Volleyballer ziehen positive Bilanz

SG Volley Neckar-Teck II - SG VfB FN4 / TSV Fischbach / TSG Ailingen 0:3 (22:25, 14:25, 21:25)
SG Volley Neckar-Teck II - Blaubären TSV Flacht II 3:1 (19:25, 25:23, 25:22, 25:16)

von Stephan Lehmann

Nach dem ersten Heimspieltag der Saison zieht die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck eine positive Bilanz. Trotz Personalsorgen kann sich das Team mit einem 3:1-Sieg gegen den TSV Flacht 2 drei Punkte sichern. Im ersten Spiel am vergangenen Samstag gegen den Tabellenzweiten der SG Friedrichshafen/Fischbach/Ailingen gab es indes nichts zu holen.

Fast!

SG Volley Neckar-Teck 3 – TG Reichenbach 1:3 (21:25, 19:25, 25:18, 25:27)

von Max Klein

Am vergangenen Samstag stellten sich die Jungs der SG3 der Mannschaft aus Reichenbach (bei Donzdorf) zum zweiten Spieltag der aktuellen Saison. Mit den klassischen Startschwierigkeiten behaftet war es dennoch ein Spiel, das sich mit jedem Satz steigerte und finalen Satz endete, bei dem die Stimmung bis unter die Hallendeckenkante ging. Dummerweise war diese nur knapp sieben Meter hoch und somit fehlte den Nürtingern zum Schluss noch das kleine bisschen um den endgültigen Spielstand von 1:3 noch für sich zu entscheiden.

Drei Punkte als Geburtstagsgeschenk

SV Unlingen - SG Volley Neckar-Teck II 1:3 (25:19, 23:25, 14:25, 19:25)

von Stephan Lehmann

Am Samstagabend war die „Zweite“ der SG Volley Neckar-Teck zu Gast beim Landesligaaufsteiger SV Unlingen. Obwohl sich die Männer von Neckar und Teck viel vorgenommen und dementsprechend auf das Spiel vorbereitet hatten, wurde der erste Satz der Ratzkowksi Mannschaft komplett verschlafen.

„Erste“ setzt sich durch

SG Volley Neckar-Teck II - SG Volley Neckar-Teck I 1:3 (18:25; 15:25; 25:20; 18:25)
SG Volley Neckar-Teck II - SG Black Forest Volleys 1:3 (28:26; 18:25; 26:28; 16:25)

von Stephan Lehmann

Beim Auftaktspiel der Volleyball-Landesliga Süd blieben am vergangenen Samstag in Wendlingen zumindest drei Punkte am Neckar. Nach einem 3:1 - Sieg der „Ersten“ gegen die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck, musste sich die zweite Garde in der nachfolgenden Partie gegen Aufsteiger SG Black Forest Volleys nochmals mit 1:3 geschlagen geben.

Zu viel gewollt beim Tabellenersten!

TSB Ravensburg – SG Volley Neckar-Teck II 3:1 (25:17; 25:15; 22:25; 25:16)

 von David Weckler

Am Samstag den 15.02.2020 machte sich die SG Neckar-Teck mit dem Mannschaftsbus auf die weite Reise in das ferne Ravensburg. Dort stand das Spiel gegen den Tabellenersten an.
Die Mannschaft der SG war hochmotiviert und hatte sich vorgenommen dem Tabellenführer als erste Mannschaft diese Saison Punkte abzunehmen.

Klassenerhalt rückt näher

Blaubären TSV Flacht - SG Volley Neckar-Teck II 1:3 (12:25, 15:25; 26:24; 21:25)

von Stephan Lehmann

Zwei Wochen nach ihrer guten Leistung beim Doppelheimspieltag konnten die Volleyballer der SG Volley 2 am vergangenen Samstag auch Auswärts überzeugen. Beim Tabellennachbarn Blaubären TSV Flacht sicherte sich das Ratzkowski-Team beim 3:1-Sieg weitere drei Punkte.

Nach Comeback auf Rang drei

SG Volley Neckar-Teck II - SV Gebrazhofen 3:1 (25:15; 22:25; 25:20; 25:18)
SG Volley Neckar-Teck II - TSG Eislingen 2:3 (19:25; 17:25; 25:22; 32:30; 9:15)

von Stephan Lehmann

 Für den Bezirksliga-Aufsteiger SG Volley Neckar-Teck 2 läuft die Saison bisher wie am Schnürchen. Die Volleyballer stehen nach dem Doppelheimspieltag am vergangenen Samstag auf Platz drei der Landesliga Süd. Der Klassenerhalt als selbsternanntes Ziel rückt damit immer näher.

Fröhlich in die Festtage

SSC Tübingen - SG Volley Neckar-Teck II 0:3 (22:25; 20:25; 20:25)

von Stephan Lehmann

Genau so hatten sich die Volleyballer der SG Volley 2 ihren Hinrunden-Abschluss vorgestellt: Beim SSC Tübingen gelang den Männern ein 3:0-Sieg. Nach nunmehr vier Siegen liegt das Team sieben Punkte vom Abstiegsplatz entfernt gesichert im Mittelfeld.

Landesliga-Volleyballer auf Kurs

SG Volley Neckar-Teck II - VfL Sindelfingen 2 3:1 (24:26; 25:14; 25:11; 26:24)
SG Volley Neckar-Teck II - KSV Unterkirchberg 2:3 (24:26; 25:18; 21:25; 25:19; 8:15)

von Stephan Lehmann

Vier von sechs Punkten sicherte sich das Landesligateam der SG Volley am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum. Gegen den Tabellenletzten VfL Sindelfingen II gelang ein 3:1 Sieg. Im zweiten Spiel des Tages unterlag die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi dem KSV Unterkirchberg knapp mit 2:3, sicherte sich hierbei aber einen Punkt.

Aufwärtstrend bestätigt

SG TSG Ailingen/TV Kressbronn - SG Volley Neckar-Teck II 0:3 (22:25; 26:28; 28:30)

von Frieder Neukamm

Am vergangenen Sonntag ging die Reise für die SG Volley II ins neblige Oberschwaben, um gegen die Spielgemeinschaft Ailingen/Kressbronn den Aufwärtstrend der letzten Spiele zu bestätigten. Gegen den direkten Tabellennachbarn gelang dem Aufsteiger ein 3:0-Sieg.